6 Wege, an die SMS-Nummern Ihrer Kundschaft zu gelangen

6 Möglichkeiten an die Nummern der Kunden zu gelangen mit eCall Business Messaging

SMS ist ein starkes Marketingtool. Aber selbst die beste Kampagne nützt nichts, wenn sie nicht an die richtigen Leute geht. Mit diesen sechs Tipps kommen Sie an die Telefonnummern Ihrer Kundschaft. Vollkommen DSGVO-konform. Oft unterschätzt, aber unglaublich stark: Kaum ein Marketinginstrument hat so viele Vorteile wie SMS. SMS-Kampagnen haben eine unschlagbare Öffnungsrate von bis zu […]

SMS ist ein starkes Marketingtool. Aber selbst die beste Kampagne nützt nichts, wenn sie nicht an die richtigen Leute geht. Mit diesen sechs Tipps kommen Sie an die Telefonnummern Ihrer Kundschaft. Vollkommen DSGVO-konform.

Oft unterschätzt, aber unglaublich stark: Kaum ein Marketinginstrument hat so viele Vorteile wie SMS. SMS-Kampagnen haben eine unschlagbare Öffnungsrate von bis zu 98 Prozent. Kein Wunder setzen viele Unternehmen auf SMS-Marketing, um

  • den Website-Traffic zu steigern,
  • die Kundenbindung zu stärken,
  • Abonnenten behalten,
  • Verkaufszahlen zu optimieren.

Kurzum: SMS, resp. Business Messaging spricht Ihre Kund:innen direkt und wirksam an (lesen Sie auch: Was ist Business Messaging und was bedeutet es für Ihr Unternehmen? . Aber wie kommen Sie an die richtigen Telefonnummern?

Achtung: Zustimmung für SMS einfordern

Zunächst ist es ganz wichtig, dass Ihre Kund:innen einwilligen, SMS zu erhalten. Gemäss der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) gilt das Opt-in-Verfahren. Konkret bedeutet das, dass Sie Ihre Kund:innen nur dann mit Marketing-SMS kontaktieren, wenn diese explizit zustimmen. Auch dabei helfen Ihnen die folgenden 6 Tipps.

Opt-In für SMS-Marketing mit eCall Business Messaging
Um DSGVO-konform SMS-Marketing zu betreiben, benötigen Sie die aktive Zustimmung Ihrer SMS-Empfängerinnen und- Empfänger.

1. Gewinnspiele oder Wettbewerbe

Mit einem Wettbewerb oder einer Verlosung kommen Sie spielend leicht zu den richtigen Telefonnummern – und dem dazugehörigen Opt-in. Dazu melden sich Teilnehmende per SMS bei Ihrer eigens eingerichteten Telefonnummer an, Sie (oder ein smarter SMS-Service mit entsprechenden Automatisierungen) übernehmen den Rest. Zudem können Sie gleichzeitig Kundendaten updaten und neue Daten generieren. Unser Partner SMSup.ch unterstützt Sie dabei mit einem rundum Package: Sie erhalten eine massgeschneiderte Landingpage nach Ihrem CI/CD inklusive Teilnahmeformular. Zur Wettbewerbs-Plattform myContest

2. Kundenumfragen: doppelt gewinnen

Mit einer kurzen Kundenumfrage per SMS holen Sie nicht nur wertvolles Feedback, sondern auch die Mobilkontakte engagierter Kund:innen. Ein weiteres Plus: Ihre Kundschaft fühlt sich erst noch ernst genommen und wird dadurch besser an die Marke oder das Unternehmen gebunden (lesen Sie auch: 10 Fehler, die Sie bei Online-Kundenumfragen vermeiden sollten).

3. Rabattcode per SMS

«Sende uns ein SMS und du erhältst 20 % Rabatt auf den nächsten Einkauf»: Mit einem Rabattcode per SMS einfach machen Sie Käufer:innen glücklich – und Ihre Marketingabteilung ebenso. Die neuen Kontakte, die Sie so generieren, sind unbezahlbar.

4. SMS dank E-Mail-Newsletter

Versenden Sie einen E-Mail-Newsletter? Dann haben Sie schon eine geeignete Zielgruppe. Fragen Sie Ihre Newsletter-Leser:innen, ob sie bestimmte Angebote per SMS erhalten möchten. Damit kommen Sie nicht nur schnell zu neuen SMS-Abonnent:innen, sondern bieten gleichzeitig einen Kundenservice an, in dem Sie Ihrer Zielgruppe die Wahl lassen, auf welchem Kommunikationskanal diese erreicht werden möchten. Und mit einem Willkommensrabatt schaffen Sie dabei ein positives Kundenerlebnis.

SMS-Newsletter-Abonnenten gewinnen mit eCall Business Messaging
Nutzen Sie Ihre E-Mail-Adressen Datenbank und fragen Sie Ihre Newsletterzielgruppe, ob diese bestimmte Angebote per SMS erhalten möchte. Mit einem Willkommensrabatt können Sie Ihren Kundinnen und Kunden die Entscheidung erleichtern.

5. Hinweis im Onlineshop

Wer einen Onlineshop besitzt, kann das SMS-Opt-in gut im Bestellvorgang unterbringen. Eine Rabattaktion bei Angabe der Telefonnummer verhilft dabei womöglich zu einem höheren Nummernertrag.

6. SMS-Info-Services

Sie versenden wichtige Infos per SMS? Lassen Sie das Ihre Website-Besucher:innen wissen. Mit einem Anmeldeformular für den Info-Service erhalten Sie alle wichtigen Angaben für Ihre nächste SMS-Marketingkampagne.

Und mit dem Info-Kiosk von eCall geht’s noch einfacher: Ihre Kunden melden sich mit einem Keyword an, zum Beispiel „Start Abo Keyword“ und senden die Nachricht an die Kurznummer 963. Ihre Kunden haben sich nun für Ihren Infodienst angemeldet und werden automatisch über Ihre Ereignisse informiert. Und das Austragen aus der SMS-Verteilerliste läuft mit „Stopp“ genauso unkompliziert.

Die smarten SMS-Services von eCall verhelfen auch Ihrer Marketingkampagne zum Erfolg. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie davon profitieren. Am besten kontaktieren Sie uns – nicht nur per SMS.

eCall Business Messaging Blog Autorin Corina Lier

Corina

Corina ist Marketing Manager und für die Bewerbung der Marke eCall zuständig. In diesem Blog schreibt sie über Neuigkeiten und Wissenswertes rund ums Thema Business Messaging.

Wir sind für Sie da.

Haben Sie Fragen zu eCall oder wünschen Sie ein individuelles Angebot?
Füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.