Mehr Sicherheit und Datenschutz: SMS-Lösungen für Banken und Versicherungen

SMS-Lösungen für Banken und Versicherungen

Datensicherheit und Privatsphäre ist das oberste Gebot für Banken und Versicherungen. Hier bieten professionelle SMS-Lösungen mehr Zugangssicherheit. Als zweite Stufe der Identifizierung von Mitarbeitenden und Kunden eignen sich Kurznachrichten besonders gut, weil sie immer und überall verfügbar sind. Aber ein smarter SMS-Service kann noch viel mehr: Mit automatischen Terminerinnerungen oder als Marketinginstrument profitieren Unternehmen von […]

Datensicherheit und Privatsphäre ist das oberste Gebot für Banken und Versicherungen. Hier bieten professionelle SMS-Lösungen mehr Zugangssicherheit. Als zweite Stufe der Identifizierung von Mitarbeitenden und Kunden eignen sich Kurznachrichten besonders gut, weil sie immer und überall verfügbar sind. Aber ein smarter SMS-Service kann noch viel mehr: Mit automatischen Terminerinnerungen oder als Marketinginstrument profitieren Unternehmen von hochvolumiger Kommunikation mit wenig Aufwand.

Versicherungen und Banken verfügen über hochsensible Daten, deren Aufbewahrung und Weitergabe gesetzlich geregelt ist. So verlangt die EU-Datenschutzverordnung eine sichere und mehrstufige Authentifizierung für den Zugriff auf sensible Daten. Hier bieten professionelle SMS-Lösungen die perfekte Brücke zwischen Flexibilität und hoher Vertraulichkeit. Besonders in der Zwei-Stufen-Authentifizierung sind automatisierte Kurznachrichten wertvoll – für Kundinnen und Kunden, aber auch für die Zugangssicherheit von Mitarbeiter-Logins.

Mehr Sicherheit dank SMS

Eine Filialmitarbeiterin loggt sich im System ein. Dazu gibt sie zunächst ihr Passwort ein. Anschliessend erhält sie eine SMS mit einem einmaligen Code. Erst wenn sie diesen Code im Login bestätigt, erhält Sie den Zugang. Dieses Vorgehen nennt man Zwei-Faktor- oder Zwei-Stufen-Authentifizierung. Das erhöht die Sicherheit mehrfach – und macht Hackern und Betrügern das Leben schwer. Der Vorteil: Selbst wenn sich jemand Zugang zum Passwort der Mitarbeiterin verschafft hat, kommt er (oder sie) ohne Zugang zum Handy nicht weiter. Zudem ist der SMS-Code nur kurze Zeit gültig und kann nicht wiederholt eingegeben werden. Und weil die meisten von uns das Mobiltelefon immer und überall dabeihaben, funktioniert die Authentifizierung von überall her. Das sind die Vorteile einer Zwei-Stufen-Authentifizierung per SMS:

  • Benutzername und Passwort sind oft nicht sicher genug.
  • Die EU-Datenschutzverordnung erfordert sichere Authentifizierungsmöglichkeiten.
  • Das Mobiltelefon ist immer und überall dabei.
  • Einfache Nutzung
  • Der Versand von SMS ist zuverlässig, schnell und funktioniert auch bei schlechter Verbindungsqualität.

mTAN und Einmal-Passwörter

SMS-Lösungen schützen die IT-Infrastruktur und die sensiblen Daten von Versicherungen und Banken vor unberechtigten Zugriffen. Mit sogenannten mTANs (mobilen Transaktionsnummern) und OTP (Einmal-Passwörtern) läuft das Ganze vollautomatisch ab. Diese Codes für die zweite Stufe der Authentifizierung versendet ein SMS-Gateway auf die Mobiltelefone von Mitarbeitenden oder Kunden. Diese Lösung braucht keine zusätzliche Hardware, und die Einbindung an das eigene System läuft über eine Schnittstelle (API) sowie an Software globaler Anbieter wie RSA SecurID Appliance, SMS Passcode und SafeNet.

Erhöhte Sicherheit für Kundenportale

Banken und Versicherungen profitieren aber auch indirekt von der erhöhten Sicherheit: Denn wenn sich Kundinnen und Kunden sicher und unkompliziert identifizieren, können Sie im Kundenportal ihre Daten auch besser selbst verwalten. Adressänderungen, Kontoeröffnung oder eine Schadenmeldung: Nach der Identifikation per SMS können Kundinnen und Kunden dies direkt online und damit direkt im System erledigen – und das spart allen Beteiligten wertvolle Zeit. Für Kundenberatende bedeutet das: Weniger Telefonberatungen, kein mühsames Entziffern handschriftlich ausgefüllter Formulare und kein Datenverlust bei der Übertragung ins System. Dafür mehr Zeit für andere Aufgaben.

Höchste Datensicherheit – auch im Homeoffice

Die Arbeitswelt ist mobiler geworden. Das bedeutet, dass der Datenschutz auch ausserhalb des Firmengebäudes gewährleistet sein muss. Wie können Mitarbeitende von Banken und Versicherern auch im Homeoffice sicher arbeiten? Neben Tools wie VPN ist die Zwei-Stufen-Authentifizierung ein wichtiges Element für die Privatsphäre von unterwegs. Der grosse Vorteil dabei: SMS sind hochverfügbar und werden fast überall empfangen. So können auch Unternehmen in hochsensiblen Geschäftsbereichen ihren Mitarbeitenden mit gutem Gewissen mehr Flexibilität bezüglich Arbeitsplatz zugestehen. Und davon profitieren am Ende alle.

Mit eCall Zugangsschutz und Datensicherheit gewährleisten
Eine Zwei-Faktor-Authentifizierung per SMS erhöht die Sicherheit von Logins, Bankzahlungen oder Kundenportalen – auch im Homeoffice oder an mobilen Arbeitsplätzen. Und erspart den Download einer App oder anderer Programme.

Optimierung der Geschäftsprozesse: dank SMS zu mehr Effizienz

Ob automatisierte Terminerinnerung oder eine Marketing-Aktion per SMS: Eine smarte SMS-Lösung sorgt nicht nur für mehr Sicherheit. Sie unterstützt Banken und Versicherungen in allen Geschäftsbereichen. So können Terminvereinbarungen voll automatisiert werden, was die Administration erheblich erleichtert. Zudem sind SMS-Lösungen als Marketinginstrument oft unterschätzt – bieten sie doch eine hohe Reichweite mit relativ wenig Aufwand. Auch im Notfall kann eine SMS-Lösung wertvolle Hilfe leisten – als Alarmierungssystem, wie es bei der Polizei und anderen Institutionen im Einsatz ist, bietet es Sofort-Kommunikation im Fall der Fälle.

Möchten auch Sie wissen, wie Ihr Unternehmen von smarten SMS-Lösungen profitiert? Testen Sie gleich selber und eröffnen Sie ein kostenloses Testkonto.
Und bei Fragen und beraten wir Sie persönlich unter +41 44 787 30 70. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Erfahren Sie hier, wie eCall-Kunden das SMS-Gateway bei Banken und Versicherungen in der Praxis einsetzen.

eCall Business Messaging Blog Autorin Corina Lier

Corina

Corina ist Marketing Manager und für die Bewerbung der Marke eCall zuständig. In diesem Blog schreibt sie über Neuigkeiten und Wissenswertes rund ums Thema Business Messaging.

Wir sind für Sie da.

Haben Sie Fragen zu eCall oder wünschen Sie ein individuelles Angebot?
Füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.