E-Mail Schnittstelle

Sie haben die Möglichkeit, einen Sendeauftrag per E-Mail an ein Handy (SMS/Push), an einen Pager, an ein Fax (inkl. Dateianhang) oder an ein Telefon

(Sprachmitteilung) zu senden. Dazu können Sie ein beliebiges Mail-Programm (MS Outlook, Gmail, Thunderbird, Lotus Notes, etc.) verwenden.

Icon eCall Information

Konfigurieren & testen

Die E-Mail Schnitstelle ist bei eCall standardmässig aktiviert. Zum Testen bitte hier registrieren.
Danach einloggen, um in Ihrem Konto die Einrichtung abzuschliessen unter Schnittstellen –> E-Mail-Schnittstelle

Aktivierung und Konfiguration der E-Mail API eCall-Konto

Aktivieren Sie im eCall-Menü unter ‚Schnittstellen‘ / ‚E-Mail Schnittstelle‘ die Option „Ich lasse zu, dass Meldungen mittels E-Mail über mein eCall-Konto versendet werden„.

eCall E-Mail Schnittstelle – E-Mail versenden via eCall Portal

Erlaubte Absender-Adressen: Hier wird definiert, von welcher E-Mail-Adresse (Absender) es erlaubt ist, via eCall eine Nachricht an beispielsweise ein Mobiltelefon zu senden.

eCall E-Mail Schnittstelle – eCall bietet Zugangseinstellungen für die Medien SMS, Fax, Threema und Voice

Einstellungen für SMS

eCall E-Mail Schnittstelle – Als Antwortmöglichkeit kann ein eigener Absender oder ein Absender von eCall verwendet werden

Hier wird definiert, ob der Empfänger die angegebene Nummer ‚Eigener Absender‘ als Absender erhält, oder eine Nummer von eCall (SMS-Antwort über eCall) als Absender sieht. Bei der zweiten Variante hat der Empfänger drei Tage lang die Möglichkeit, auf diese Nummer zu antworten, damit die Antwort dem Absender zugestellt werden kann.

Einstellungen für Push-Meldungen

Unter Zugangseinstellungen gelangen Sie mit einem Klick auf das Handsymbol bei Threema zu den Einstellungen des Absenders und Empfängers.

eCall E-Mail Schnittstelle – in den Einstellungen kann Empfang und Versand via Threema aktiviert werden
eCall E-Mail Schnittstelle – die E-Mail-Schnittstelle kann durch das Anklicken der Checkbox aktiviert werden

Hier können Sie die Weiterleitung für eine Push-Meldung an einen Threema-Empfänger im An-Feld aktivieren. Zusätzlich kann ein Standard-Absender oder ein eigener Absender eingerichtet werden.

Einstellungen Fax

Hier haben Sie die Möglichkeit, z.B. den Absender oder die Anzahl der Zustellungs-Wiederholungsversuche zu definieren. Sie verfügen über die selben Möglichkeiten wie bei den Einstelllungen im Webinterface.

Erklärungen zu den einzelnen Fax-Einstellungen finden Sie hier.

eCall E-Mail Schnittstelle – für den Fax-Versand mit eCall gibt es zahlreiche Einstellungen

Vorgehen beim Versand von SMS-, Fax- und Push-Nachrichten

1. Format auswählen:

Am häufigsten verwendete Formate:

Spezielle Formate:

Zusatzbefehle: Durch das Einfügen von bestimmten Schlüsselwörtern (Befehlen) in der E-Mail können Sie zusätzliche Aktionen auslösen.
Weiterführende Informationen zu den Zusatzbefehlen finden Sie in hier im Hilfeportal.

2. Mail-Programm starten und neue Nachricht erstellen

Starten Sie Ihr Mailprogramm und verfassen Sie ein Nachricht wenden Sie eines der Formate an.

Wichtige Informationen zur E-Mail Schnittstelle
  • Um Mitteilungen per E-Mail zu versenden, muss ausserdem beim Menüpunkt ‚Einstellungen: Zugang via E-Mail‘ die Checkbox ‚Ich lasse zu, dass Meldungen mittels E-Mail über mein eCall-Konto versendet werden‘ aktiviert sein (siehe 1. Konfiguration).
  • Bitte beachten Sie, dass die Länge der übermittelten Meldung vom Empfänger und von Ihrem Konto-Typ abhängig ist (Handy: max. 160 – 1600 Zeichen / Pager: max. 80 Zeichen).
  • Mit dem Prepaid-Konto können bis zu 10 Absender, mit einem Business-Vertrag bis zu 5000 Absender und/oder optional auch z.B. *@xy.ch (wild chars), definiert werden.
  • Nach der Eröffnung Ihres Kontos steht Ihnen nur das Format 4 zur Verfügung. Wenn Sie ein eCall private- oder eCall business-Konto haben, können Sie in den persönlichen Einstellungen auch andere Formate aktivieren.
  • Als Absender-Adresse muss Ihre E-Mail eine Adresse enthalten, die Sie in den persönlichen Einstellungen in die Liste der erlaubten Absender-Adressen eingetragen haben (siehe Erlaubte Absender-Adressen).

Dürfen wir Sie persönlich beraten?

Telefon
+41 44 787 30 70

E-Mail
info@ecall.ch

Fax
+41 44 787 30 71

Wir sind für Sie da.

Haben Sie Fragen zu eCall oder wünschen Sie ein individuelles Angebot?
Füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.