Offerten und Mahnungen per SMS: Das müssen Sie beachten

Offerten und Mahnungen per SMS mit eCall Business Messaging

Jeder fünfte Schweizer Haushalt hat überfällige Rechnungen. Diese kommen Anbieter manchmal teuer zu stehen. Mit Zahlungserinnerungen per SMS erhöhen Sie die Zahlungsmoral Ihrer Kund:innen. Wir zeigen Ihnen, was Sie dabei beachten müssen. Laut Bundesamt für Statistik haben im Jahr 2019 rund 18,9 Prozent der Schweizer Bevölkerung in einem Haushalt mit mindestens einem Zahlungsrückstand in den […]

Jeder fünfte Schweizer Haushalt hat überfällige Rechnungen. Diese kommen Anbieter manchmal teuer zu stehen. Mit Zahlungserinnerungen per SMS erhöhen Sie die Zahlungsmoral Ihrer Kund:innen. Wir zeigen Ihnen, was Sie dabei beachten müssen.

Laut Bundesamt für Statistik haben im Jahr 2019 rund 18,9 Prozent der Schweizer Bevölkerung in einem Haushalt mit mindestens einem Zahlungsrückstand in den vorangehenden zwölf Monaten gelebt. Das bedeutet: Jeder fünfte Schweizer Haushalt bezahlt seine Rechnungen nicht fristgerecht. In den meisten Fällen ist das keine böse Absicht: Oft gehen Rechnungen einfach vergessen. Oder sie werden zwischen all den Werbebriefen im Briefkasten oder im E-Mail-Posteingang gar nicht erst wahrgenommen. In unserer kommunikationswütigen Welt ist es nicht immer einfach, Menschen zu erreichen. Da ist SMS ein sicherer Wert: Meist werden Kurznachrichten eher geöffnet – und dann auch wirklich gelesen – als E-Mails. Wir zeigen Ihnen, wie auch Ihr Unternehmen von professionellen SMS profitiert.

Automatische Zahlungserinnerungen

Wussten Sie, dass sogar Betreibungsämter auf SMS-Kommunikation setzen? Kein Wunder: Über Kurznachrichten erreichen sie ihre Kundschaft direkt und effizient. Damit es erst gar nicht zur Betreibung kommt, nutzen Schweizer Unternehmen immer häufiger Zahlungserinnerungen per SMS. Das sieht dann etwa so aus:

«Kann es sein, dass die Rechnung 123456 untergegangen ist? Leider haben wir bisher noch keine Zahlung erhalten. Wir bitten daher um einen raschen Ausgleich. Bei Fragen erreichen Sie unsere Buchhaltung unter 041 123 45 67. Vielen Dank und beste Grüsse, Ihr Beispielshop.» 

Sie werden sehen: Eine einfache Nachricht wie diese kann Wunder bewirken – und das Beste: Sie müssen für den Versand keinen Finger rühren. Dank smarten SMS-Lösungen mit automatischer Anbindung an Ihr System versendet sich die Nachricht wie von Zauberhand. Wichtig zu wissen: Weil das Mahnwesen in der Schweiz nicht gesetzlich geregelt ist, sind Mahnungen per SMS rechtsgültig.

Mit Zahlungserinnerungen per SMS zu mehr Aufmerksamkeit
Mit automatisierten Zahlungserinnerungen per SMS lässt sich die Debitorenlaufzeit – also die durchschnittliche Zahlungsdauer der Kund:innen – verkürzen.

Kostenvoranschlag: schnell und effizient

Neben Zahlungserinnerungen eignet sich SMS auch ideal für den Versand von Offerten:

«Die Kosten für den von Ihnen bestellten Dachträger belaufen sich inkl. Montage auf ca. CHF 550 inkl. MwSt. Sind Sie damit einverstanden? Antworten Sie mit JA. Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns unter der Nummer 079 123 4567 an. Freundliche Grüsse, Ihre Garage»

Alle wichtigen Informationen sind auf einen Blick verfügbar, und Ihre Kund:innen erhalten sie blitzschnell und effizient. Verfügen Sie über digitales Prozessmanagement, können Sie mit einer entsprechenden Schnittstelle Prozesse ganz einfach automatisieren: Antworten Kund:innen mit JA, gilt der Auftrag als angenommen und wird aktiviert. Wenn Sie keine Antwort erhalten, punkten Sie mit automatisierten Nachfragen nach einer vordefinierten Wartezeit.

Transparenz für beide Seiten

Auch Banken nutzen automatisierte SMS in der Kommunikation mit Kund:innen. So sind Sie oder Ihre Mitarbeitenden sofort über Zahlungseingänge per SMS informiert – und wissen immer genau, wie viel Geld aktuell verfügbar ist: «Eine Zahlung von CHF 100 ist eingegangen. Der verfügbare Betrag der Karte beträgt neu CHF 350.» Das erspart Ihnen böse Überraschungen. Aber Achtung: Als Nachrichtenempfangende sollten Sie den Absender immer gut überprüfen. Denn auch Spammer nutzen vermehrt SMS. Besonders wenn eine Nachricht überraschend kommt und Sie noch nie eine Zahlungserinnerung per SMS erhalten haben, lohnt es sich, die Absender kurz zur Bestätigung anzurufen.

Möchten Sie erfahren, wie Sie SMS in Ihrem Unternehmen optimal nutzen?
Gerne zeigen wir Ihnen, wie auch Sie von automatisierten Lösungen profitieren. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

eCall Business Messaging Blog Autor Florian Frei

Florian

Florian ist Senior Marketing Manager und für die Bewerbung der Marke eCall zuständig. In diesem Blog schreibt er über Neuigkeiten und Wissenswertes rund ums Thema Business Messaging.

Wir sind für Sie da.

Haben Sie Fragen zu eCall oder wünschen Sie ein individuelles Angebot?
Füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.