Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) für eCall Business Messaging

2-Faktor-Authentisierung (2FA) für eCall

Professioneller Datenschutz und Datensicherheit sind heute für Unternehmen wie auch staatliche Organisationen von zentraler Bedeutung. Die steigenden Sicherheitsanforderungen veranlassen uns als Saas-Provider alle nötigen Anstrengungen und Vorkehrungen zu unternehmen, um ein Höchstmass an Datenschutz und Datensicherheit zu gewährleisten. Neben technischen Anstrengungen zur Erhöhung der Datensicherheit unsererseits kann aber die Zugangssicherheit auch auf Accountseite beeinflusst werden. […]

Professioneller Datenschutz und Datensicherheit sind heute für Unternehmen wie auch staatliche Organisationen von zentraler Bedeutung. Die steigenden Sicherheitsanforderungen veranlassen uns als Saas-Provider alle nötigen Anstrengungen und Vorkehrungen zu unternehmen, um ein Höchstmass an Datenschutz und Datensicherheit zu gewährleisten. Neben technischen Anstrengungen zur Erhöhung der Datensicherheit unsererseits kann aber die Zugangssicherheit auch auf Accountseite beeinflusst werden. Deshalb können Sie die Logins von eCall Business Messaging durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen.

Was ist eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)?

Um die Zugangssicherheit zu erhöhen, wird bei der Anmeldung für einen Online Service (beispielsweise eBanking, Kundenportal oder Online Shopping) neben dem Passwort ( = erster Faktor) ein zusätzlicher Code abgefragt. Dieser Zugangscode wird über einen anderen Kanal, zum Beispiel SMS (mTAN), an den Empfänger geschickt. Der zweite Faktor erhöht die Sicherheit des Login wesentlich.

Aktivierte 2FA bei Anmeldung für eCall-Konto
Nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort wird ein Zugangscode per SMS an die im Konto hinterlegte Nummer gesendet. Erst nach Eingabe dieses SMS-Codes ist ein Zugriff auf das Konto möglich.

Anforderung an die Zwei-Faktor-Authentifizierung

Um die 2-Faktor-Authentifizierung für den eCall-Zugang zu nutzen, benötigen Sie als eCall User:

  • Eine gültige E-Mail-Adresse
  • Ein Mobilgerät, um die SMS-Nachricht zu empfangen

Mit einer unseren virtuellen Nummern kann der Zugangscode auch an weitere Mobiltelefone oder auf einen anderen Kanal – beispielsweise per E-Mail oder als Sprachnachricht – weitergeleitet werden. Das ist besonders praktisch, wenn ein Team das eCall-Login gemeinsam nutzt und das System Codes an verschiedene Personen zustellen soll.

Aktivierung für Ihren Zugang und Kosten

Um die 2FA für Ihr Konto einzurichten, kontaktieren Sie bitte unseren Support ([email protected]). Wir schalten anschliessend in Ihrem Konto umgehend die 2FA frei.
Für die zusätzlich versendeten SMS-Nachrichten aufgrund der 2FA entstehen für Sie als eCall-Kunden keine zusätzlichen Kosten.

Schützen auch Sie Ihren eCall-Zugang. Mit der 2FA können Sie die Zugangssicherheit wesentlich erhöhen.
Oder haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns bitte, wir beraten Sie gerne persönlich und richten Ihnen bei Bedarf gleich die 2FA ein.

eCall Business Messaging Blog Autorin Corina Lier

Corina

Corina ist Marketing Manager und für die Bewerbung der Marke eCall zuständig. In diesem Blog schreibt sie über Neuigkeiten und Wissenswertes rund ums Thema Business Messaging.

Wir sind für Sie da.

Haben Sie Fragen zu eCall oder wünschen Sie ein individuelles Angebot?
Füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.